ARBEITSKREIS KÜNSTLERISCHE AKTFOTOGRAFIE e.V.


Am 26. März 1996 haben siebzehn Berliner Fotografinnen und Fotografen aus Interesse an künstlerisch anspruchsvoller Aktfotografie in Berlin den "Arbeitskreis künstlerische Aktfotografie" als Verein gegründet.

Aktivitäten des Arbeitskreises

1. Vereinsabende

Wichtigstes Arbeitsinstrument unseres Vereins sind die regelmäßig in unseren eigenen Räumen in der "Aktgalerie" in Friedrichshain stattfindenden Treffen zur Bewertung unserer Bilder für uns selbst, das Zusammenstellen von Portfolios und Bildstrecken für Veröffentlichungen und Ausstellungen. Diese finden jeden 3. Mittwoch des Monats statt. In wiederholten Diskussionen erarbeiten wir gemeinsame Kriterien für das, was ein Aktfoto zu einem künstlerischen macht: Sollte es lieber schwarzweiß oder "darf" es auch farbig sein? Spielt die Größe des Abzugs eine Rolle? Darf das Bild auch erotisch wirken oder muß alles Lust-volle daraus verbannt bleiben? Soll das Foto eine bestimmte Stimmung vermitteln? Wie steht es mit dem Vorhandensein oder Fehlen der so oft beschworenen "Aussage"? Die nächsten Termine


2. Die Aktgalerie

Mit der Gründung unserer eigenen Galerie im Februar 2001 haben wir endlich eigene Räume für unsere Vereinsaktivitäten gefunden. In der Galerie zeigen wir alle vier Wochen eine neue interessante Ausstellung zur Aktfotografie, meist aus dem Kreis unserer Mitglieder. Wir laden alle ernsthaft an Aktfotografie Interessierten ein, sich an diesen Ausstellungen zu beteiligen. Auch nutzen wir die Galerieräume für Foto-Sessions und Vereinstreffen.


3. Fototreffen/Workshops

Die Mitglieder treffen sich häufig in kleineren Gruppen zur Veranstaltung gemeinsamer Fototermine mit Modellen, auf Wunsch gibt es auch Workshops auf Vereinsebene.


4. Modellkartei

Eins unserer Mitglieder führt für die Mitglieder eine Kartei mit geeigneten Modellen, die sich regelmäßig auf den Vereinsabenden vorstellen.


5. Portfolios

Unser Bildarchiv befindet sich im Aufbau. Es enthält nach Möglichkeit zusammenhängende Bildstrecken der Fotografen unseres Vereins und soll die Veröffentlichungsmöglichkeiten für unsere Fotos durch ein zentrales Angebot an Bildverwender vergrößern. Die Kooperation mit dem Archiv wird vertraglich in Anlehnung an Verträge mit kommerziellen Bildagenturen geregelt.


6. Ausstellungen

Die Krönung fotografischer Arbeit ist ihre Präsentation in Ausstellungen mit Originalfotografien. Interessierte Fotografen, Maler und Bildhauer sind eingeladen, in der Aktgalerie ihre Kunstwerke zum Thema Akt zu präsentieren


7. Druck

Ein wichtiges Verbreitungsmedium der Fotografie ist neben dem Internet und der DVD das Buch, die Zeitschrift, der Druck. Deshalb bieten wir in unserer Galerie auch gedruckte Medien in Form von diversen Ausstellungskatalogen und Postkarten unserer Mitglieder und Aussteller an.